Stadionbesuche ohne Angst

„[…] Die Anhänger des VfL Halle 96 gehen auf ihre ganz eigene Art mit RB Leipzig um. Beim Spiel gegen die zweite Mannschaft des großen Nachbarn standen beide Fangruppen zusammen in einem Block und warben füreinander. »In Halle gibt es nur einen Verein: den VfL«, stand auf einem Transparent der Leipziger. »In Leipzig gibt es nur RBL und RSL«, antworteten die Hallenser und bezogen so Roter Stern Leipzig, einen weiteren befreundeten Verein, mit ein.“

http://www.neues-deutschland.de/artikel/965847.stadionbesuche-ohne-angst.html

Ein Gedanke zu „Stadionbesuche ohne Angst

  1. Pingback: „Niemand wie Bier!“ | Barra Brawu

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s